YOGA

Was bedeutet Yoga für mich und was kann es für dich werden

Yoga birgt ein unglaubliches Entwicklungspotential in jedem einzelnen von uns und ich finde es großartig, dass es so weniger Mittel bedarf, um ausgeübt zu werden. Eine Matte, vielleicht ein Klotz oder ein dickes Buch, eine bequeme Klamotte und los geht’s. Ich wünsche mir, dass immer mehr Menschen zum Yoga finden, um zu erkennen, dass wahrhaftige Freude, Glück und Energie in jedem von uns stecken und nicht im Außen zu finden ist.

In der eigenen Yogapraxis erkennst du deine Verhaltensweisen – also so wie du mit den Asanas (körperlichen Übungen) umgehst, mit deinen Ängsten vor Unbekanntem, so gehst du auch jenseits der Matte mit Situationen um – es ist wie in einen Spiegel zu blicken. Yoga ist immer gnadenlos ehrlich, nicht immer schön aber immer herausfordernd.

Yoga ist jedoch auch vielmehr als nur der körperliche Aspekt, das ist für die meisten Menschen natürlich der Beginn ihrer Praxis, so auch bei mir – heute sind für mich Pranayama (Atemübungen) und Meditation ein fester Bestandteil meiner Praxis. Yoga ist ein Weg der Erfahrung – „atha yoganusasanam“ (Yogasutra I.I. Patanjali), den zu gehen es sich lohnt. Es macht sowohl Deinen Körper als auch Deinen Geist flexibler und bereichert Deinen Alltag – du wirst lernen Deinen Atem zu vertiefen und so Gelassenheit und Ruhe im ganz alltäglichen „Wahnsinn“ zu leben – probiere es aus.

Das Schönste am Yoga

Der sprichwörtliche „After Yoga Glow“ und auch wenn es im Außen zu sehen ist, dieses innere Leuchten, dieses wunderbare Gefühl, welches wir nach einer Yogastunde mitnehmen, ist mit nichts zu vergleichen und tritt nach jeder Yogastunde ein. Dieses tiefe Wissen, dass wir alles was wir zum Glücklichsein brauchen bereits in uns haben und wir nicht länger suchen müssen, ist ein Geschenk – Yoga ist ein Geschenk.

Meine Yoga Vita

Yogaausbildung

2015 bis 2016 200 Std Ausbildung PYI (Power Yoga Institute)
Zusätzlich 300 Std Advanced Fortbildungen

Diverse Weiterbildungen seit 2016

Seit 2016 Power Yoga Lehrerin bei PYI
Ausgebildete Yin Yoga Lehrerin
Ausgebildete Yoga Nidra Lehrerin
Seit August 2019 Senior Teacher bei Power Yoga Institute
Seit Oktober 2019 Lehrerin bei Teacher Trainings

Entwicklung eigener Workshops

Verbindung von Tanz und Yoga Asanas, Leidenschaft für fließende Übergänge

Tägliche Yoga – und Meditationspraxis

Diverse Workshops und Weiterbildungen bei PYI – unter anderem mit internationalen Lehrern wie: Bryan Kest, Simon Borg Olivier, Margot Broom, Jo Feghale, Victor Coletti

Regelmäßige Ashtanga Yoga und Power Yoga Praxis mit Lehrern wie Andrea Kubasch, Dirk Bennewitz und Eric Bennewitz

Cookie Consent mit Real Cookie Banner